Blaubeer-Zitronen-Cupcakes mit Cream Cheese Frosting

Coucou ihr Lieben,

Wieder mal neigt sich ein schönes und vor allem sommerliches Wochenende dem Ende entgegen.
Temperaturen um die 30 Grad und strahlender Sonnenschein haben es perfekt gemacht.

Geburtstag

Danke an ©A N E L I E http://aneliedesign.weebly.com/

Am Samstag hat bei mir in der Heimat das jährliche Annafest begonnen. Als ob das nicht schon Grund genug zum Feiern wäre, hat eine Freundin von mir auch noch ihren „Nicht-Geburtstag“ gefeiert. Wir saßen gemütlich auf der Terasse und haben es uns bei kühler Erdbeerbowle, Blaubeercupcakes und süßen Kaninchen richtig gut gehen lassen.

DSCN6682

Die Cupcakes habe ich zum ersten Mal gebacken und hätte ich mehr Zeit gehabt, wären sie auch richtig perfekt geworden. Leider hatte ich nur noch 20 Minuten Zeit, dementsprechend sah das Frosting auch aus ; ) . Der Teig selbst geht ganz Easy, das Frosting hätte für die richtige Konsistenz aber noch etwas Zeit im Kühlschrank gebraucht. Es war also leider etwas flüssig weil die Butter nicht mehr fest werden konnte. Trotzdem haben die hübschen Kuchen super geschmeckt und waren für das Wetter und den Anlass genau das Richtige: leicht und frisch!
Für eine schöne Präsentation habe ich Muffinförmchen und „Fähnchen“ von Birkmann verwendet. Die sommerlichen Farben (Grün/Rosa) und Muster mit kleinen Blümchen und Vögelchen sahen so putzig aus, da konnte ich einfach nicht widerstehen. Außerdem ist auf den Fähnchen noch Platz für eine kleine Botschaft, was ich sehr süß finde. Die Deko gibt es als „Deko-Set Birds“ zu erwerben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für ca. 12-15 Cupcakes benötigt ihr:
90 g Mehl, 90 g Speisestärke, 1,5 TL Backpulver, 110 g Butter, 210 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker, Schale von 1 Bio-Zitrone, 2 Bioeier, 150 ml Milch, 3-4 EL Zitronensaft, ca. 130 g Blaubeeren
Für das Frosting braucht ihr:
200 g Butter (Zimmertemperatur), 220g gesiebten Puderzucker, 250 g Frischkäse Doppelrahmstufe, 1TL Vanilleextrakt oder das Mark einer halben Schote

Zuerst die Butter mit dem Zucker, Salz, Vanillezucker und den Eiern schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver zusammen sieben und mit den Zitronenschalen zur Butter/Eiermasse geben und verrühren. Anschließend die Milch mit dem Zitronensaft hinzufügen und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Jetzt vorsichtig die gewaschenen Blaubeeren unterheben.

Die Muffinform mit Papierförmchen auslegen und zu 2/3 mit dem Teig füllen.
Für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Backen.
Wenn die Muffins goldbraun sind und bei einer Messerprobe kein Teig mehr hängen bleibt aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit kann das Frosting zubereitet werden:
Die Butter für ca. 3-4 Minuten mit einem Schneebesenaufsatz richtig durchrühren um viel Luft in die Masse zu bringen. Sie sollte weiß und fluffig werden. Jetzt nach und nach den gesiebten Puderzucker dazugeben und auf höchster Stufe zusammenrühren. Anschließend die Vanille und den Frischkäse dazugeben und verrühren bis eine einheitliche Masse entsteht. Wenn die Masse jetzt noch nicht fest genug zum aufspritzen ist da die Butter geschmolzen ist, einfach für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben damit sie gleichmäßig durchkühlen kann.

Jetzt nur noch mit Hilfe eines Spritzbeutels mit einer großen Sterntülle auf die ausgekühlten Muffins Spritzen, mit 2-3 Blaubeeren garnieren und fertig!

Sollten die Cupcakes nicht gleich gegessen werden, bei den momentanen Temperaturen bitte im Kühlschrank aufbewahren, sonst zerläuft die Creme.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2 Comments

  1. Laura

    Das Hasenfoto sieht toll aus : )
    OOH und die Cupcakes werde ich AUF JEDEN FALL noch diese Woche nachbacken, die sehen so lecker aus und nichs passt besser zu jeglicher Art von Törtchen als Blaubeeren!! Mit der Zitrone dabei stell ich mir den Geschmack so wundervoll sommerlich vor.. : )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s