DIY! Pimp your Müll to Geschenkverpackung

Coucou Zusammen,

nicht mehr lange bis Dezember…. und von da an läuft der Backofen heiß! Eine Plätzchensorte nach der anderen werde ich euch backen und vorstellen, damit ihr ein bisschen in Weihnachtsbäckerei-Stimmung kommt!

Allerdings sollten die leckeren Plätzchen auch hübsch präsentiert bzw. verpackt werden. Gerade wenn man jemandem eine kleine Freude machen will, eignet sich etwas zum Naschen hervorragend! Aber wie verpackt man das? Leiht man eine alte Tupperbox aus in der die Plätzchen gute Plastikluft schnuppern können? Kauft man eine teure Keksdose aus dem Einzelhandel? Ich habe eine bessere Idee die nicht nur hübsch und selbstgemacht, sondern auch günstig ist und individuell gestaltet werden kann! Schonmal was von Servietten-Technik gehört? Mit einem Pinsel, hübschen Servietten und einem Serviettenkleber (hier „Art Potch – Lack & Line“ von HobbyLine) kann man nahezu alles ruck zuck aufhübschen! Ich habe hier ein paar alte Obstschalen aus Karton – in denen die Erdbeeren, Himbeeren, Tomaten usw verkauft werden – oder leeren Marmeladegläser verwendet in die man gut ein paar Leckerein geben kann.

Hier nochmal alles was ihr braucht auf einem Blick:

*Serviettenkleber *weicher Borstenpinsel *hübsche Servietten *Gegenstände die beklebt werden sollen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn man sich für eine schöne Serviette entschieden hat, muss man sie in ihre Einzelteile zerlegen. Manche Servietten haben bis zu 4 Schichten Papier die vorsichtig voneinander gelöst werden müssen. Dafür reibt man am Besten vorsichtig eine Ecke der Serviette zwischen den Fingern und friemelt die Schichten auseinander. Am Ende behaltet ihr nur die bedruckte Schicht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt wird der zu beklebende Gegenstand (in dem Fall ein altes Marmeladeglas) mit dem Leim eingepinselt. Bitte nicht zu viel Kleber verwenden, eine dünne Schicht reicht erstmal!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Anschluss legt man vorsichtig die Serviette darauf (Achtung, liegt die Serviette einmal drauf kann man sie nur schlecht wieder abziehen, also am Besten gleich richtig positionieren), dann pinselt man die Serviette mit dem Leim vorsichtig fest. Ihr müsst aufpassen, benutzt ihr zu viel Leim, weicht die Serviette zu sehr auf und kann bei zu starkem Druck einreißen. Oft entstehen auch kleine Falten, wie man auch auf dem Bild sehen kann. Daher sollte man wie beim Tapezieren an einem Ende anfangen und sich vorsichtig von oben nach unten weiterarbeiten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sobald alles fest verklebt ist einfach das abstehende Papier vorsichtig abschneiden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Genau so funktioniert das Ganze auch bei einer alten Himbeerschale. Hier hilft es allerdings vielleicht sich die Serviette vorher zurecht zu schneiden, damit man in den Ecken keine Probleme kriegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier habe ich nur einzelne Elemente der Papierserviette ausgeschnitten und einzeln auf die Box angebracht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So kann man die Muster beliebig Positionieren und ein bisschen Kreativ werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachdem die Servietten mit dem Leim an die Gläser und Schachteln angebracht wurden, am Besten über Nacht trocknen lassen.

Das fertige Ergebnis nach der kleinen Bastelstunde sieht dann so aus! Aus vermeintlich unbrauchbarem Zeug, was sonst schnell im Müll landet, hat man schöne und günstige Verpackungsmöglichkeiten für leckere Plätzchen, Pralinen oder anderem Kleinkram. Mit ein bisschen Seidenpapier ausgelegt und in Klarsichtfolie verpackt habt ihr eine optimale Geschenkverpackung. Günstig und selbst gemacht!

Das Marmeladeglas eignet sich übrigens nicht nur gut für Plätzchen, ein kleines Teelicht im Glas würde die Schneeflocke auch schön zum Leuchten bringen : )

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was man noch alles bekleben kann:

Z.B. Teller & Tassen (dann darauf achten das der Kleber Spülmaschinenfest ist), Bilderrahmen, Blumenvasen, und und und!

 

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s