Traumhochzeit in den Bergen

3 Monate ist er schon her, mein letzter Beitrag. Unglaublich.

Aber ich war die letzten Wochen und Monaten mit so vielen verschiedenen zeitraubenden, aber schönen Sachen beschäftigt, von denen ich euch jetzt ganz viel erzählen kann : )

Beginnen möchte ich mit einem ganz besonders schönen Thema. Einer Hochzeit! Meine liebe Freundin und Arbeitskollegin Kate hat an einem wunderschönen Mai-Freitag ihrem langjährigen Freund das Ja-Wort gegeben und ich durfte nicht nur Ihre Trauzeugin & Brautjunfer sein, sondern auch die Torte für diesen tollen Anlass backen.

Zuerst überkam mich Freude über den Anlass und die Herausforderung. Nach und nach überkam mich die Angst. Was ist wenn etwas schief geht? Was ist wenn die Torte hässlich wird oder nicht schmeckt? Wenn der Transport nicht funktioniert? Denn die Herausforderung war nicht nur eine 3-stöckige Torte zu backen die schmeckt und schön aussieht, sondern auch sie fast 200 km nach Oberstdorf zu fahren und anschließend noch auf 1932 m Höhe zu transportieren. Denn die Torte sollte auf dem Nebelhorn angeschnitten werden.

Damit nicht’s schief geht habe ich einen kleinen Kuchen Probegebacken um Teig, Creme und Dekoration mit der Braut abzustimmen.

IMG_4008

Die Torte kam super an und geeinigt haben wir uns auf einen Eierlikörteig gefüllt mit einer Mascarpone-Creme aus weißer Schokolade und Vanille, sowie etwas Erdbeermarmelade.

Der Look sollte schlicht und edel sein. Deshalb wurde die Torte in weißen Fondant gepackt und mit essbarer Spitze von Silikomart dekoriert. Als kleine Eyecatcher sollten noch ein paar Rosen angebracht werden die ich erstmal fleißig üben musste : )

Und dann war es endlich soweit. Donnerstag Morgen ging es los nach Oberstdorf, Mittwoch Abend habe ich die Torte gefüllt, eingedeckt und dekoriert. In einzelnen Stockwerken haben wir die Torte heil auf das Nebelhorn gebracht und an dem Tag der Trauung (Freitag) habe ich die Torte aufeinandergesetzt und die Blüten angesteckt.

Ich kann euch sagen … so schnell mache ich keine Hochzeitstorte mehr :D Der Druck ist einfach zu groß. Es steckt soviel Arbeit dahinter (mind. 10 Stunden) und man muss so viel beachten! Aber für meine erste Hochzeitstorte ist sie ganz schön geworden, oder was meint ihr? : )

Danke an Schirin für die tollen Fotos! http://www.schirin-frosch.com

Danke an meine bessere Hälfte für das Aushalten meiner Panik-Attacken und für das Tragen der (bestimmt 10 kg) schweren Torte!

Danke an meine Liebe Kate dass du mir vertraut hast und ich Teil dieser traumhaften Hochzeit sein durfte!

Und jetzt lehnt euch zurück und genießt … <3

 

 

IMG_1549 Kopie

IMG_1550 Kopie

IMG_1560 Kopie IMG_1595 Kopie

11358662_10206892185012231_1772477266_n

11358829_10206892340936129_962903853_n

IMG_1547 Kopie

11418377_10206892409257837_1427378896_n

11420109_10206892400897628_542348770_o

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s