Kleine, feine Himbeer-Kokos-Gugl

Kennt ihr sie schon? Die kleinen Gugl?

Ich finde sie ja unfassbar süß! Besonders toll finde ich sie eigentlich zum verschenken, da man sie toll dekorieren und vielen tollen Menschen gleichzeitig ein kleines Stück Gugl-Glück mit auf den Weg geben kann :)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In den Geschmacksrichtungen sind der Kreativität keine Grenzen
gesetzt. Ich hatte schon Erdbeere, Matcha, Vanille, Zitrone, Schokolade und und und ausprobiert. Dieses mal sollten es Kokos-Himbeer-Gugl werden mit einer Zitronen-Zucker Glasur.

Bei dem Rezept habe ich etwas improvisiert, da ich keine genaue
Vorlage hatte. Als Basis habe ich meinen Lieblingskuchenteig verwendet und einfach etwas Himbeeren und Kokos dazugegeben.

Hier das Rezept für ca. 25 Gugl:

Ihr braucht

  • 2 Eier
  • 100 g feiner Zucker
  • 100 ml Milch
  • 100 ml geschmacksneutrales Rapsöl
  • 100 g Mehl (gesiebt)
  • 50 g Kokosflocken
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • ca. 100 g Himbeeren
  • 100 g Puderzucker
  • Saft einer Viertel Zitrone

Für den Teig einfach die Eier mit dem Zucker aufschlagen.
Anschließend die Milch und das Öl untermischen. Jetzt das Mehl, die Kokosflocken und das Backpulver unterrühren. Erst zum Schluss nochmal kurz die Himbeeren einrühren, da sie sonst zu Matsch werden ;)

Für eine einfachere Portionierung gebe ich den Teig immer in einen Spritzbeutel, schneide die Spitze vorne ab und fülle den Teig so nach und nach in die Gugl-Form ohne dass es größere Schweinereien wie beispielsweise mit einem Löffel gibt. Wichtig: Die Gugl-Form trotz
Silikon etwas mehlen, damit die Kleinen heil wieder rauskommen !

Das Ganze kommt dann für ca. 15 Minuten in den Backofen. Lasst die Gugl in der Form auskühlen und drückt sie anschließend vorsichtig raus.

Die Glasur aus Zitronensaft und Puderzucker anrühren bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht und auf die Gugl geben. Solange die Glasur noch nicht angetrocknet ist etwas Kokosflocken und/oder Himbeer-
pulver darübergeben.

 

Und jetzt … lasst sie euch schmecken : )

Bildschirmfoto 2016-03-24 um 11.35.45

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s