Die perfekte Schokoladen-Kuchenglasur.

Wer sich in sozialen Netzwerken rumtreibt und dort vielen Kuchen- und Backgruppen beiwohnt, wird es in letzter Zeit nicht übersehen haben …

… es gibt einen neuen Trend – nämlich den von perfekt glänzenden Schokoladen-Kuchenglasuren. Und ich wollte ihn unbedingt ausprobieren!

Wer kennt es nicht? Man kauft sich schöne Silikonformen mit beeindruckenden Mustern, aber sobald der Kuchen rauskommt, ist davon nicht mehr viel zu erkennen. Mit Hilfe von geschmolzener Schokolade
versucht man den Kuchen einzupinseln und macht aber alles nur noch schlimmer ;)

Dafür soll es jetzt DIE Lösung geben! Die Idee ist eigentlich relativ simpel und funktioniert nur mit Silikonformen:

Nachdem der Kuchen gebacken und aus der Form gestürzt wurde, lässt man ihn komplett auskühlen. In der Zeit reinigt man gründlich die
Silikonform und befreit sie von Teigresten und schmilzt parallel die Schokolade (Vollmilch, Zartbitter,  was das Herz begehrt). Die geschmolzene Schokolade gießt man anschließend in die saubere Silikonform, verteilt sie etwas mit einem Pinsel  am Rand und gibt den fertigen
Kuchen quasi nochmals von oben in die Silikonform und drückt die Schokolade somit am Rand des Kuchens nach oben. So kommt der
Kuchen für 1-2 Stunden in den Kühlschrank. Anschließend stülpt man vorsichtig die Silikonform wieder zurück und übrig bleibt ein perfekt
glasierter Kuchen.

IMG_4891

Bildschirmfoto 2016-03-31 um 12.20.28

IMG_4893Ich habe es an Ostern mit meinem Lieblings-Eierlikörkuchen
ausprobiert und muss sagen. Klappt gut ;-)

Wichtig ist, das man genug Schokolade in die Form gibt, damit die Schicht nicht zu dünn wird und anschließend bricht. Für diese
Standard-Gugelhupf-Form habe ich 400 g weiße Schokolade
verwendet. Außerdem muss man den Kuchen wieder gut in die Form drücken, damit die Schokolade an den Seiten gut nach oben kommt und unten dann keine megadicke Schoki-Schicht ist .

Ich bin überzeugt von der Idee da man so bei detailreichen Silikon-
formen wirklich tolle Ergebnisse erzielen kann. Außerdem glänzt die Schokolade schön. Tatsächlich habe ich es aus Neugier auf die Schnelle mit einem „langweiligen“ Gugelhupf ausprobiert, aber ich habe im
Internet noch ganz viele andere schöne Versuche gesehen.

Mit dieser Methode könnt ihr ganz ohne aufwändige Torte gut Eindruck schinden ;)

 

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s