beep beep bob. Der BB8-Starwars-Kuchen.

Hach, war das schön mit dir, kleiner BB8.

Wir hatten eine so tolle gemeinsame Zeit, und so schnell musstest du wieder von uns gehen.

DSC06940

Jaja, so ist das mit den schönen Kuchen. Man bereitet sich lange darauf vor, man erstellt sie in stundenlanger Arbeit und entwickelt eine Art
Beziehung zu ihnen. Doch Kuchen dienen ja eigentlich nur einem Zweck, nämlich dem gegessen zu werden. ; )

So ähnlich ging es mir mit meinem BB8. Zum 15. Geburtstag meines Bruders sollte es diesmal etwas ganz besonderes geben. Als bekennender Star Wars Fan sollte es also natürlich ein Star Wars Kuchen werden und besonders in Erinnerung ist mir der kleine, süße Droide BB8 aus dem letzten Film geblieben. Der sollte es sein! Also habe ich mir mehre Bilder und technische Zeichnungen von ihm angesehen und ihn quasi bis in seine letzte Schraube studiert.

Im Endeffekt habe ich mit meinem Lieblings-Tortenteig einen kleinen und einen großen Kuchen gebacken und in 3 Böden geschnitten. Als Füllung habe ich Swiss-Meringue-Buttercreme als Basis genommen und mal mit Lemon Curd , mal mit frischen Erdbeeren und Marmelade verfeinert.

Eingekleidet wurde der Herr mit Fondant. Diesmal habe ich einen
neuen von „Tasty me“ verwendet, er schmeckt sehr lecker und lässt sich wirklich gut verarbeiten da man ihn schnell schön weich kneten kann. Diesen könnt ihr z.B. hier kaufen.

Anschließend habe ich mit Hilfe von einem Skalpell die ganze Feinarbeit gemacht und nach Vorlage alles ausgeschnitten und geprägt. Mit Hilfe von kleinen Spritztüllen konnte ich auch weitere Details formen und so sehr detailliert arbeiten.

Im Großen und Ganzen habe ich für diese Torte 6 Stunden benötigt und ich bin wirklich super zufrieden mit ihr. Tja und da mir die
Füllungen und der Teig auch sehr gelungen sind, wurde er direkt
angeschnitten und hat somit nicht mal 1 Tag überlebt . Aber zum Glück bleiben mir ja noch die Fotos  ;-)

Bis bald, mein kleiner BB8 ….

DSC06941

DSC06945

DSC06946

DSC06948

DSC06949

IMG_5148

IMG_5156

6 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s