Pastell Wedding Cookies

Wisst ihr was ich momentan am liebsten backe? Kekse die man
anschließend mit Royal Icing hübsch dekorieren kann! Es ist so simpel und entspannend, gleichzeitig kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen, und sie gelingen immer!

Zur Hochzeit einer Bekannten durfte ich ein paar Wedding-Cookies beisteuern, die ich mit alllergrößter Freude zubereitet habe. Sie sollten in Herzform sein, 1 Sorte mit einem Herzschlag, 1 Sorte mit dem Schriftzug „love“. Die Farben waren in Pastelltönen gehalten – Apricot, lila und weiß. Die Kekse sind nicht nur lecker, sondern auch wunderschön geworden! Vor allem als ich Fotos vom gesamten Arrangement des „Sweet-Tables“ gesehen habe, die Kristin von Kristin Kehr Photography gemacht hat, war ich hin und weg wie toll alles zusammengepasst hat, und wie schön sich die Kekse ins Gesamtbild eingefügt haben! <3

img_8282

Das Tolle an dekorierten Keksen ist ja, das sie sehr lange haltbar sind und man sie so vorher gut vorbereiten kann. Die Kekse habe ich deshalb schon ein paar Tage vorher gebacken und anschließend verziert. Mein Royal icing stelle ich seit einger Zeit übrigens mit Trocken-Eiweiß her, da es hygienischer und nicht so leicht anfällig zum verderben ist. Ein zusätzlicher Vorteil: man hat keine „Klümpchen“ aus dem flüssigen Eiweiß die die Öffnung der Tülle verstopfen können. Für Den Keksteig habe ich mein Standard-Keksrezept mit etwas Zitrone anstatt von Vanille gebacken.

ezgif-com-optimize

Aber jetzt seht einfach mal selbst wie hübsch alles geworden ist, ich bin so verzaubert von diesem Sweet-Table <3

An dieser Stelle auch danke an Kristin von Kristin Kehr Photography für die tollen Bilder!

dk4a0335 dk4a0336

dk4a9895

dk4a9896

dk4a9898

3 Comments

  1. Sinja

    wie lange vorher kann ich die Kekse zubereiten? wie lange vorher kann ich die Kekse bereits verzieren? Ich möchte für ne Freundin auch Kekse zur Hochzeite machen jedoch ist mir das ein paar Tage zuvor echt etwas zu stressig, daher die Frage ob ich das auch schon am Wochenende vorher machen kann?

    Gefällt mir

    1. Isabel

      Liebe Sinja,

      normale Butterkekse kann man sehr lange aufbewahren. Sie werden nicht wirklich schlecht. Nach ein paar Wochen kann es nur sein dass sie langsam etwas „alt“ schmecken. Wichtig ist das du sie trocken und kühl lagerst. So kannst du sie locker 1 Woche vorher vorbereiten. Der Zuckerguss aus Trockeneiweiß ist quasi auch unendlich lange haltbar. Die Dekoration kannst du also auch schon vorher fix und fertig machen und die Kekse dann bis zur Hochzeit ordentlich lagern. :-)

      Viele Grüße,
      isa

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s