Ombré Naked Cake

Meine lieben Freunde der Torten,

jetzt gibt es von mir auch mal wieder was zu hören … denn ich stecke gerade mitten im Umzugsstress und lebe seit 2 Wochen aus Kartons und einer halb leeren Wohnung. Denn schon sehr bald werde ich das schöne München verlassen um in meiner alten Heimat wieder neu durchzustarten. Unsere tolle neue Küche wird erst Anfang Februar zu uns finden, weshalb es die nächsten Wochen leider erstmal sehr ruhig hier sein wird.

Umso mehr freue ich mich, euch vorher noch eine Hochzeitstorte zeigen zu können die ich vor ein paar Monaten machen durfte! Leider habe ich vorher total vergessen sie schön zu fotografieren, aber ich denke die Schnappschüsse reichen aus um euch davon zu berichten :-)

Gewünscht war ein Naked Cake in Beeren-Tönen. Um einen Ombré-Effekt zu erreichen, wurde sowohl der Teig als auch die Creme von unten nach oben hin heller. Dekoriert wurde mit vielen leckeren Beeren in allen Formen und Farben!

Die Füllungen waren eine Swiss Meringue Creme mit Brombeeren, eine Himbeer-Mascarpone-Creme, sowie eine Frischkäsecreme mit Feigenmarmelade und Ziegenfrischkäse.

Sieht zum Anbeißen aus, oder was meint ihr?

img_9507-kopie

15281832_1124965847618188_1441414269_n 15300750_1124965794284860_605924501_n

img_9506-kopie