Luftig, leichte Mascarpone Torte

Die Erdbeerzeit hat begonnen…

… und das muss man ausnutzen! Ich liebe die süßen, roten Beeren und da die Saison immer schneller vorbei ist als man „Erdbeeren“ laut ausprechen kann, esse ich so viele Beeren wie ich kann in dieser Zeit ;-)

Lecker schmecken sie nicht nur im Jogurt oder pur, auch im Kuchen sind sie ein Traum! Vor allem zwischen einem himmlisch fluffigen Boden, gefüllt mit einer Creme aus weißer Schokolade und Mascarpone.

Aber seht selbst …

 

Und hier kommt das Rezept für euren luftig,
leichten Erdbeer-Mascarpone-Traum:

Für den Teig:

50 g Maismehl, 50 g Mehl, 4 Bio-Eier (getrennt), 100 g Zucker, 40g Rapsöl, 40ml Milch, 1 TL Vanillextrakt oder das Mark einer Schote, 1 Prise Salz, 1 TL Weinsteinpulver

Den Backofen auf 135 °C Umluft vorheizen. Das Eigelb, den Zucker, die Milch, Vanille und das Öl in einer Schüssel miteinander verrühren. Das Maismehl und das Mehl sieben und mit einer Prise Salz zur Eigelb-Mischung dazugeben und miteinander vermengen. Anschließend das
Eiweiß aufschlagen bis es leicht fest ist, das Weinsteinpulver dazugeben und weiterschlagen bis der Eisschnee feste Spitzen zieht. Nehmt jetzt 1/4 des Eiweiß heraus und rührt es in den Teig. Jetzt den ganzen Teig zum Einweiß kippen und langsam unterheben. Den Teigt gebt ihr nun in eine mit Backpapier ausgelegte Form mit einem Durchmesser von ca. 20 cm. Den Teig jetzt etwa 1 Std backen. Ob der Kuchen fertig ist,
findet ihr heraus indem ihr auf den Kuchen drückt und der Teig wieder in seiner Ursprungsform „zurückspringt“. Wenn ihr euch nicht sicher seid, einfach eine Stäbchenprobe machen.

Für die Creme:

350 g weiße Kuvertüre, 300 g Mascarpone, 300 Schlagsahne, 1 Limette
Die Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen. In der
Zwischenzeit die Mascarpone mit dem Limettensaft glattrühren und die Sahne steif schlagen.
Die aufgelöste Kuvertüre auf Zimmertemperatur runterkühlen lassen und vorsichtig unter die Mascarponecreme ziehen. Anschließend die steifgeschlagene Sahne unterheben. Die Creme jetzt im Kühlschrank
etwas auskühlen lassen.

Den ausgekühlten Tortenboden jetzt in 2 – 3 Schichten schneiden und anschließend mit der Creme füllen. 200 g Erdbeeren und wahlweise 125 g Himbeeren klein schneiden und auf den Kuchen legen. Fertig : )

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s